Eine weltweite Stimme für Frauen.

Kommunales Integrationszentrum

Kommunales Integrationszentrum

Im Förderverein des Kommunalen Integrationszentrums e.V. engagieren sich Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener, denen das friedvolle Zusammenleben aller Menschen in Gelsenkirchen am Herzen liegt. Ziel ist es, die gleichberechtigte und erfolgreiche Teilhabe aller Kinder und Jugendlichen an Bildung und gesellschaftlicher Gestaltung zu ermöglichen. Zur Überwindung der Benachteiligungen von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien unterstützt der Verein das Kommunale Integrationszentrum durch Lobbyarbeit für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und die Förderung neuer Ansätze und Projekte interkultureller Arbeit, z.B. niederschwellige Sprachkurse für Frauen mit Migrationshintergrund oder Sprach- und Feriencamps für Kinder. Das KIGE ist mittlerweile Teil des neuen Referats für Zuwanderung und Integration/Kommunales Integrationszentrum.

 

Hier der Brief von KIGE an den Si Club Gelsenkirchen-Buer

Sehr geehrte Soroptimistinnen des Serviceclubs Gelsenkirchen-Buer
liebe Unterstützer unseres Fördervereins,

wir möchten Ihnen für die geleistete Hilfe danken und Sie über die Arbeit des Vereins unterrichten.

Der FöV KIGE e.V. hat im letzten Jahr mit zahlreichen Partnern kooperiert, darunter mit den verschiedenen Gruppierungen der Soroptimistinnen, also auch mit dem Service-Club der Soroptimistinnen Gelsenkirchen-Buer

Besonders intensiv war seit Juni 2015 die Zusammenarbeit mit den Gelsenkirchener Serviceclubs. Auf Einladung von Dr. Beck kamen diese Unterstützer am 3.6.2015 im Hans-Sachs-Haus zusammen und verabredeten eine breit angelegte Unterstützung des Nothilfefonds als Einrichtung der  Flüchtlingshilfe.
Als symbolische Aktion dieser Kooperation wurden gemeinsam mit anderen Förderern 250 Rucksäcke für Zuwandererkinder mit einer Schulerstausstattung (Rucksack, Etui, Material Farbkasten) gepackt und in der Regenbogenschule Schalke übergeben.

1. Notfallfonds
Mit großzügiger Unterstützung der Gelsenkirchener Serviceclubs wurde der 2015 begonnene Notfallfonds aufgestockt
-    weitere 100 Rucksäcke mit einer Schulerstausstattung wurden angeschafft
-    sieben Rucksäcke davon wurden als Leserucksäcke für die Primar- bzw. Sekundarstufe eingerichtet (mit zusätzlicher Unterstützung aus dem Förderkonzept Ehrenamt Flüchtlingshilfe)
-    zwei Lernkoffer wurden zur Ausstattung der Flüchtlingsunterkünfte mit Material zum Sprachenlernen zusammengestellt
-    weitere Unterstützungen wurden gewährt für
o    Arztbesuche,
o    Anschaffung von Brillen
o    Teilnahme an Schulausflügen
o    Teilnahme     am Mittagessen / an der verlässlichen Schule
o    Fahrtkosten zu Theaterbesuchen und Wettbewerben
o    Eine Passverlängerung
Die Unterstützungen gingen an folgende Einrichtungen:
GGS Lenaustraße, Martinschule, GGS Kurt-Schumacher-Straße, Grillogymnasium, Frauenhaus, GGS Haidekamp, GGS Dörmannsweg, HS Grillostraße, HS Am Dahlbusch, Flüchtlingsunterkünfte Nordring, Kapellenstraße, Mehringstraße, städtische Musikschule.
Allen Unterstützungen ging eine Prüfung weiterer Hilfsmöglichkeiten voraus.

2. niederschwellige Deutschkurse
In Fortsetzung der Vorjahre wurden 2015 niederschwellige Deutschkurse für Frauen angeboten . Gegenüber den Vorjahren wurde die Kurszahl auf drei erweitert.

3. Projekttage
An der Wiehagenschule und an der HS Am Dahlbusch wurden Projekttage mit Elternbeteiligung bzw. eine Projektwoche unterstützt

4. Bildwettbewerb für IFÖ-Klassen
Rund 50 IFÖ-SchülerInnen und Schüler aus vier Schulen beteiligten sich an einem Gestaltungswettbewerb zum Thema ZUKUNFT.
Bei einer kleinen Ausstellung im Plenarsaal des Wissenschaftsparks wurden vier EinzelkünstlerInnen und eine Gruppe ausgezeichnet und prämiert.

Sie sehen, es fehlt uns nicht an Betätigungsfeldern und Ideen – einleuchtend, dass wir auch in Zukunft für jede Unterstützung dankbar sind.

Im Namen des Vorstands grüßen Sie herzlich und bedanken sich noch einmal


Abbas Mordeniz                        Heiner Grahs
1.Vorsitzender                            stellv. Vorsitzender

 https://www.gelsenkirchen.de/de/soziales/integration/kommunales_integrationszentrum/

Date

11. September 2015

Categories

Gelsenkirchen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok